Nachrichten

Es ist an der Zeit, dass wir uns die Cloud vor Augen führen

Die Kommunikationsmedien beginnen immer mehr auf Cloud-Dienste zu setzen, da diese eine ernsthafte Alternative darstellen, um die Rentabilität des Verlagswesens zu gewährleisten. Protecmedia bietet eine technologisch ausgereifte redaktionelle Lösung in der Cloud an, um plattformübergreifende Inhalte zu verwalten und nimmt damit eine Spitzenstellung auf dem Markt ein.

Heutzutage ändern die Cloud-Dienste die Art und Weise, wie Verlagsunternehmen Technologie einsetzen. Ein Teil dieser Evolution ist auf die Notwendigkeit der Kommunikationsmedien zurückzuführen, die ihre Geschäftsmodelle fördern müssen, indem sie modernste Tools mit weniger Kosten einsetzen. Dieses neue Paradigma hat den Betrieb der Verlagsgesellschaften radikal geändert und hilft dabei, Kosten einzusparen und Arbeitsflüsse zu optimieren.

Protecmedia stellt Ihnen einen neuen Dienst in der Cloud zur Verfügung, um Inhalte zu verwalten und die Publikation über mehrere Kanäle zu steuern. Gestützt auf die technologische Effizienz von Oracle Cloud, enthält diese Lösung sämtliche Funktionen von „Milenium Cross Media“ sowie ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen auf höchster Ebene: Support bei der Einführung, mit kundenspezifischer Parametrisierung sowie Software-Support und Wartung der Anwendung.

Cloud mit Vorteilen

In einem unternehmerischen Umfeld, das auf eine erhöhte Rentabilität ausgerichtet ist, bietet die Implementierung des Cloud-Modells klare Vorteile, um die Geschäftsziele zu erreichen. Zuerst stehen dabei die Kosteneinsparungen im Vordergrund, da es sich um eine Lösung handelt, die einfach akquiriert werden kann und keine größeren Investitionen in Sachen Betriebsfähigkeit und Infrastruktur erfordert. Es geht darum, den Verlagsunternehmen Funktionalitäten anzubieten, die die Wettbewerbsfähigkeit in der Redaktion erhöhen und sich wiederholende und manuelle Prozesse beseitigen, die mit System- und Hardwareaufwand verbunden sind.

Fortgeschrittene Funktionalität bei der Verwaltung von Multikanal-Inhalten, gepaart mit einer erhöhten Skalierbarkeit und Flexibilität sind die entscheidenden Vorzüge dieser neuen Cloud-Verlagslösung von Protecmedia. Die Plattform verfügt über die Kapazität, sich auf die Nachfrage des Mediums einzustellen und lässt sich bei der Nutzung an den aktuellen Bedarf anpassen, das heißt, es wird nur das konsumiert, was notwendig ist und man zahlt nur für das, was effektiv auch konsumiert wird.

Gleichzeitig ist auch die Sicherheit ein essenzielles Element zur Implementierung von Lösungen in der Cloud. Der Schlüssel besteht darin, eine sichere virtuelle Umgebung zu schaffen, die Privatsphäre, einen sicheren Zugang und vollständigen Datenschutz garantiert. Im Alltag führen diese Funktionalitäten zu einer höheren Agilität bei den Abläufen und besseren Möglichkeiten bei der Entwicklung und Verbesserung der Qualität des Nachrichtenproduktes. Es stellt auch eine Gelegenheit dar, damit das Technologiepersonal den Fokus vermehrt auf Innovationen und eine Verbesserung der Prozessabläufe richtet, anstatt bloß Dienste und Infrastruktur zu verwalten.

Wir sehen uns also einem Dienst gegenüber, der einen entscheidenden Beitrag dazu leistet, die Verlagsstrategie mit fortgeschrittenen Funktionen wie der Verwaltung von Multikanal-Inhalten, erhöhter Verlässlichkeit, hoher Verfügbarkeit und modernster Technologie zu stärken, die von Experten verwaltet und gewartet werden. Es handelt sich um einen Dienst, bei dem die Redakteure und Journalisten sich nur darum kümmern müssen, wie das Werkzeug konkret einzusetzen ist. Es sieht so aus, als hätte sich die Cloud etabliert, um auch in Zukunft einen nicht wegzudenkenden Einfluss auszuüben.