Nachrichten

Neuer CEO bei Protecmedia

Der Aufsichtsrat von Protecmedia hat im Hinblick auf die bevorstehende Pensionierung des derzeitigen Generaldirektors Manuel Fernandez Gómez-Carpintero, Herrn Alejandro J. Lorenzo als neuen Generaldirektor des Unternehmens gewählt. Damit sind wir unseren Grundsätzen treu geblieben, hochqualifizierte und bewährte Manager aus unseren eigenen Reihen in leitende Positionen zu berufen, die unsere Philosophie, unsere Produkte und die Anforderungen und Bedürfnisse des Marktes kennen.

Ab September dieses Jahres wird Herr Alejandro J. Lorenzo, der bis dato eine der zwei Business Units des Unternehmens leitete, die Aufgabe des Generaldirektors übernehmen und die technologische Evolution von Protecmedia vorantreiben, sowie neue Märkte und Kundensegmente erschließen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Weiterentwicklung der neuen Technologien als Grundlage zur Steigerung der Rentabilität bei Verlags- und Medienunternehmen.

Alejandro J. Lorenzo ist bereits seit 17 Jahren im Unternehmen tätig und verfügt über eine weitreichende Erfahrung als Leiter von Implementierungsteams und seit jüngerer Zeit auch als Leiter der Business Unit Advertisement and Circulation. Unter seiner Leitung gelang es der Abteilung die integrale Abwicklung von Anzeigen, den Umlauf und die Abonnements von digitalen und gedruckten Medien erheblich zu optimieren, sodass diese kreativen und innovativen Lösungsansätze und Umsetzungen zu erfolgreichen Projektabwicklungen in aller Welt führten. Er hat einen Abschluss in Informatik an der Polytechnischen Universität von Madrid und absolvierte ein Master-Studium in Informatik an der Hochschule Télecom Bretagne (ENST - Frankreich).

Manuel Fernando Gómez-Carpintero, seit der Gründungszeit von Protecmedia im Jahr 1979 mit dem Unternehmen verbunden, bleibt dem Unternehmen weiterhin als Aufsichtsratsvorsitzender treu. Gómez hat seine gesamte Karriere auf die Softwareentwicklung ausgerichtet, bis er im Jahr 2000 in den Aufsichtsrat berufen wurde. In diesen Jahren verstand es Protecmedia, den schnellen Wandel des digitalen Zeitalters dem das Verlagswesen ausgesetzt ist, richtig zu interpretieren und sich darauf einzustellen und entwickelte dabei für bestehende Kunden und den gesamten Industriezweig innovative Lösungen nach Maß, ohne die Internationalisierung des eigenen Unternehmens aus den Augen zu verlieren.

In diesem Jahr feiert Protecmedia das 40-jährige Firmenjubiläum und konsolidiert sich gleichzeitig als führendes Softwareentwicklungs- und Dienstleistungsunternehmen für den Verlagssektor. Aktuell ist Protecmedia in 29 Ländern vertreten und kann auf einen Kundenstamm von über 500 Unternehmen des Sektors zählen. Die Zukunftsaussichten verheißen technologische Neuerungen und umfangreiche Weiterentwicklungen, die dabei stets von den Grundsätzen von Protecmedia geprägt werden und sich in zwei Worten zusammenfassen lassen: Zuverlässigkeit und Qualität.