Nachrichten

So erfindet sich La Gaceta de Salamanca neu

Die spanische Regionalzeitung erneuert das Webdesign und implementiert ein neues Content Management System zur Förderung der Interaktion und Monetarisierung.

La Gaceta de Salamanca setzt auf eine neue Digitalstrategie mit dem Ziel die Rentabilität und das Leserengagement zu steigern. Der Umbau beinhaltet dabei nicht nur den Relaunch der Website. Es wurden neue Lösungswege zur besseren Synchronisierung aller Newsroomaufgaben implementiert, sowie neue Geschäftsmodelle und –bereiche eröffnet.

Dabei setzt La Gaceta de Salamanca fortan auf Milenium Editor. Ein browserbasiertes Tool mit dem auf alle redaktionellen Werkzeuge und Inhalte zugegriffen werden kann, um auch von unterwegs Content zu veröffentlichen.

Mit dem neuen Design bietet lagacetadesalamanca.es einen moderneren und attraktiveren Look, mit Themenmodulen und interaktiven Elementen – gesteuert vom Newsroom oder „vom Feld“ aus.

Durch den Milenium Editor erreichen die Journalisten der La Gaceta de Salamanca eine hohe Flexibilität. Über die browserbasierte Oberfläche können Artikel für Print oder Web oder beides geschrieben und designt werden. Paywall-Steuerung, Multimedia-Einsatz sowie Live-Blogging oder sind ebenso möglich, wie Artikel direkt in Sozialen Medien zu veröffentlichen.

Aufgrund der langen Zusammenarbeit mit Protecmedia, hat sich La Gaceta de Salamanca der Expertise des Softwareherstellers bedient um strategisch notwendige Digitallösungen anzugehen.

Dabei wurden nicht nur Cloudlösungen und der Relaunch der Website umgesetzt, sondern auch Im Hinblick auf Technologie und Innovation unterhält La Gaceta de Salamanca eine langfristige Beziehung zu Protecmedia. So war es nur eine logische Konsequenz, geeignete Lösungen aus der Softwareschmiede zu beziehen, um geeignet und schnell auf die mannigfaltigen Anforderungen des Marktes zu reagieren. Bei dieser Gelegenheit wurde die Webpräsenz mit dem WebCMS ITERWeb von Protecmedia in der Oracle Cloud Protecmedia neu konzipiert und umgesetzt. Dieses Projekt wurde durch das Team in knapp drei Monaten umgesetzt.

Durch die Cloud-Umsetzung konnten die Implementierungskosten reduziert werden. Ferner ist das mittel- und langfristige Ziel, das Technik-Team hinsichtlich Instandhaltung der Server und Infrastruktur zu entlasten, damit sie sich auf Innovationen und Prozessverbesserungen konzentrieren kann.

Für die Zeitung hat dieses Projekt neben dem ästhetischen Wandel auch ein Mehr an "Beweglichkeit, Verlässlichkeit und Effizienz“ mit sich gebracht.

Eine vollumfassende Modernisierungsstrategie, die nicht nur auf die Notwendigkeit einer Stärkung der Multiplattformstrategie eingeht, sondern auch auf die Verpflichtung, Technologien einzusetzen, die den Journalisten uneingeschränkten Zugang zur Content- und Redaktionsplattform ermöglichen.