Nachrichten

Paywall: Das Kernstück Ihrer Abonnementstrategie?

Wir analysieren die Aspekte der aktuellen Situation, indem sich Leser und Medien befinden, mit Blick auf das Modell der digitalen Abonnements und der Paywalls.

In den letzten Monaten hat sich die Zahl der digitalen Leser und Abonnenten in den digitalen Medien deutlich erhöht, und Prognosen deuten darauf hin, dass sich dieser Trend im Laufe der Zeit fortsetzen wird. Unser Vorschlag für digitale Abonnements ist die Paywall, der Schlüsselfaktor des aktuellen Trends.

1. Zeit für neue Modelle

Die Pandemie hat das Bewusstsein der Leser für den Wert von Informationen geschärft und einen enormen Einfluss auf ihren Umgang mit digitalen Medien gehabt. Darüber hinaus sind die Prognosen nach wie vor positiv, da die Daten darauf hindeuten, dass es eine weitverbreitete Verschiebung beim Publikum gegeben hat, die sich auch in Zukunft fortsetzen wird.

Es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass angesichts des bemerkenswerten Rückgangs der Werbeeinnahmen eine Option zur möglichen Gewinnung von Abonnenten der „Paywall“ eine große Bedeutung zu kommt.

2. Der Stellenwert der digitalen Medien

Die Digitalisierung bietet zahlreiche Vorteile für Leser, wie z.B. Aktualität oder Dynamik. Unzählige Möglichkeiten den Stellenwert der Digitalisierung zu steigern, wie z.B. durch animierte Infografiken, Übertragung von Live-Events oder personalisierte Push-Benachrichtigungen.

Leser sind aktiver und stärker in den digitalen Medien unterwegs, wenn Inhalte und Formate stärker auf ihre Interessen abgestimmt werden. Diese Bereitschaft auf individuelle Information kann die Hemmschwelle zu Abonnementmodellen und Paywalls senken.

3. Der Stellenwert der Abonnements

Seit Jahren sind abonnementbasierten Zahlungsmodelle auf dem Vormarsch und haben sich über den Mediensektor hinaus als allgemein akzeptierte Zahlungsalternative etabliert. Die herausragendsten Beispiele finden sich bei den audiovisuellen Streaming-Plattformen, doch in der Realität sind sie in allen erdenklichen Bereichen bereits weit verbreitet.

Insbesondere die Zeitungsleser greifen regelmäßig auf Informationen zu, dass wiederum sehr gut zu den Abonnementmodells passt. Wenn ein Abonnent den Zugang zu den Informationen, für die er bezahlt, in sein tägliches Leben integriert, ist es für ihn leicht, den Wert seines Abonnements zu verstehen, und das Modell funktioniert.

MCM eCommerce ist ein neues Modul von ITERWeb, das die wesentliche technologische Infrastruktur bildet, die zur Umsetzung einer Strategie auf der Grundlage digitaler Abonnements erforderlich ist.

Protecmedia bietet technologische Unterstützung für die Bedürfnisse der Medien, deren Abonnementmodell durch die Pandemie an Stärke gewonnen hat. Aus diesem Grund haben wir eine neue Lösung entwickelt, die es den Nutzern des ITERWeb ermöglicht, ihre digitalen Abonnements zu verwalten.

Mit MCM eCommerce ist es möglich, den Schritt zu tun und eine neue digitale Abonnementstrategie auf einfache und schnelle Weise zu starten, angepasst an Ihre Umgebung und mit einer detaillierten Kontrolle der Ergebnisse.