Events

Protecmedia auf der Digital Media Europe 2016 in Österreich

Ein Themenslot zu “Werbung und AdBlocker” stellt u. a. die Fragen, “ob klassische Displaywerbung am Ende ist, und wie es mobil und auf dem Desktop weitergeht”.

Protecmedia nahm an der diesjährigen Digital Media Europe 2016 teil, die vom 20. bis 22. April 2016 in Wien stattfand. Während dieser spannenden Veranstaltung diskutierten die Experten der Medienbranche Ideen und Lösungen zur Optimierung digitaler Erlöse und konzentrierten sich dieses Jahr auf drei Hauptthemen: „Online Reader Revenue“, „The End of Display Advertising 1.0“ und „Tomorrow‘s Revenue Today“.

Während der Konferenz wurden Erfolgsstorys aus der Branche aus mehreren Blickwinkeln präsentiert: Was hat sich seit der Einführung der Paywall bei der „New York Times“ getan?, Ist die klassische Display-Werbung am Ende? Wie geht es mobile und auf dem Desktop weiter?, Neue Erlösquellen für Zeitungen, Erste Erfahrungen mit den neuen Content-Plattformen Apple News, Facebook Instant Articles und Instant Google, Kosten und Nutzen der neuen Virtual Reality Plattformen.